In ca. 12 km Entfernung befindet sich bei Essing die Tropfsteinhöhle Schulerloch. 

Die 420 Meter lange Höhle im Jurakalk befindet sich 55 Meter über der Talsohle der Altmühl und zählt zu den längsten Höhlen im Bereich des Unteren Altmühltales. Der größte Raum ist 793 m² groß. 

Bemerkenswert sind hier einige an Wasserbecken erinnernde Sinterbecken und der blumenkohlartige Sinterschmuck an der Höhlendecke.

Die Höhle kann nur im Rahmen von Führungen besichtigt werden und dient wegen ihrer Akustik auch für verschiedene Veranstaltungen. Von November bis März ist sie zum Schutz der überwinternden Fledermäuse geschlossen.

Info zur Höhle: Schulerloch.de